Schnellkontakt Im Notfall Anfahrt Grußkartenservice Newsletter Zweitmeinung Lob und Kritik Qualitätsberichte Veranstaltungen Karriereportal Mediathek Babygalerie Intern
 
  • Eine Ärztin eilt zu einem Verkehrsunfall
  • Ein Mann liegt im Krankenbett, sein Bein steckt in einem Gipsverband
  • Eine Operationswunde an der Hand wird vernäht
  • Eine Ärztin legt einem Kind einen Gipsverband an, die Mutter schaut zu

Klinik für Unfall- und Handchirurgie, Kindertraumatologie

Wofür steht die Klinik für Unfallchirurgie, Handchirurgie und Kindertraumatologie?

Die Klinik für Unfall- und Handchirurgie, Kindertraumatologie am Knappschaftskrankenhaus Dortmund unter der Leitung von Chefarzt Dr. Youssef Benali füllt mit langjähriger Tradition eine zentrale Rolle in der Versorgung unfallverletzter Patienten in der Stadt und der Region aus. Die Versorgung nach Arbeitsunfällen hat in unserem Haus ebenso eine ganz besondere Tradition, wie die Betreuung nach Wegeunfällen, Sportverletzungen oder anderen Traumata.
Neben der primären Notfallversorgung haben wir uns auf die weitergehende Therapie von Folgen von Unfällen und auf Korrekturoperationen spezialisiert. Unser Ziel ist es, die Mobilität und die Lebensqualität unserer Patienten schnell und umfassend wiederherzustellen. Dazu setzen wir modernste Operationsverfahren ein und stützen uns auf hohe ärztliche Kompetenz und auf die Zusammenarbeit in einem Team aus Ärzten, Pflege und Physiotherapeuten.

Welche Leistungen bietet die Unfallchirurgie am Knappschaftskrankenhaus Dortmund?

Unsere Klinik bietet das gesamte Spektrum der Versorgung von Brüchen, Luxationen (Ausrenkungen) und sämtlicher Verletzungen an den oberen und unteren Extremitäten, dem Becken und der Wirbelsäule an. Besonderes Augenmerk wird dabei unter anderem auf Verletzungen der Hand und bei Kindern gelegt.
Eine  Übersicht finden Sie HIER.

Wir arbeiten für die Diagnostik eng zusammen mit unserer modern ausgestatteten Klinik für Radiologie einschließlich der Nutzung von Schnittbildverfahren (Computertomographie, MRT) und aufwendigen Computerrekonstruktionen der Bilder. Wir nutzen modernste Implantate für eine vorübergehende oder dauerhafte Stabilisierung von Knochenbrüchen. Diese können aufgrund der besonderen Ausstattung auch während der Operation mit einem 3D Scan kontrolliert werden. 

Unsere Klinik für Unfall- ,Handchirurgie und Kindertraumatologie ist eingebettet in ein System aus hochspezialisierten chirurgischen Kliniken an einem Standort mit der Viszeralchirurgie, Sportmedizin, Gefäßchirurgie, Plastische Chirurgie und Orthopädie. Die Operateure dieser Kliniken arbeiten wann immer sinnvoll Hand in Hand. Unsere Chirurgie stützt sich außerdem auf eine modern aufgestellte Klinik für Anästhesiologie. 

Die Klinik für Unfall-, Handchirurgie und Kindertraumatologie am Knappschaftskrankenhaus Dortmund besitzt die Zulassung der Berufsgenossenschaften zur Behandlung von Arbeitsunfällen und ist zudem zur Behandlung Schwerverletzter befugt.

Für welche Behandlungsphilosophie steht unsere Klinik?

Unser Ziel ist es, nach Einschränkungen durch einen Unfall oder andere Einflüsse Patienten Mobilität, Schmerzfreiheit und Lebensqualität zurückzugeben. Wir nutzen modernste Verfahren und eine enge interdisziplinäre und interprofessionelle Zusammenarbeit, um die Voraussetzungen für eine möglichst baldige Belastbarkeit und die Aufnahme physikalischer Übungsbehandlungen zu schaffen.
Wir binden den Patienten von Beginn an ein in den Behandlungsprozess. In enger Kooperation mit dem Sportmedizinischen Institut am Knappschaftskrankenhaus Dortmund (SMIDO) unterstützen wir unsere Patienten auf dem Weg zurück in den gewohnten Alltag.

Dr. med. Youssef Benali
Chefarzt der Klinik für Unfall- und Handchirurgie, Kindertraumatologie

Lebenslauf

Körperkompass
Kliniken

Focus Siegel Top Karriere Chancen Deuschlands beste Arbeitgeber Inovationskraft Unternehmerische Verantwortung
NOMINIERT Beste Klinik-Website audit berufundfamilie QMKD-Zertifikat Mitglied im Netzwerk KLIK Green KTQ Logo Qualität und Service
Top