• Klinik für Unfall- und Wiederherstellungschirurgie
  • Klinik für Unfall- und Wiederherstellungschirurgie
  • Klinik für Unfall- und Wiederherstellungschirurgie
  • Klinik für Unfall- und Wiederherstellungschirurgie
Schnellkontakt Im Notfall Anfahrt Grußkartenservice Newsletter Zweitmeinung Lob und Kritik Qualitätsberichte Veranstaltungen Karriereportal Mediathek Babygalerie Intern



Klinik für Unfall- und Wiederherstellungschirurgie

Welche Krankheitsbilder versorgt die Klinik für Unfall- und Wiederherstellungschirurgie?

In unserer Klinik kümmern wir uns um Knochen, Bänder und Gelenke, die durch Unfall oder Verschleiß beeinträchtigt sind. Opfer von Verkehrsunfällen, aber auch Patienten, die Sport- oder Haushaltsunfälle erlitten haben, werden gründlich voruntersucht und anschließend mit modernsten Methoden in der Klinik für Unfall- und Wiederherstellungschirurgie versorgt. Wir haben uns auch besonders engagiert aufgestellt für lebensältere Patienten mit Sturzverletzungen. Wir sind außerdem seit Jahren zertifiziert für unsere Kompetenz in der Endoprothetik, dem Gelenkersatz.

Welche Grundeinstellung steht hinter den medizinischen Leistungen?

Wir sind bestrebt, Patientinnen und Patienten stets die bestmögliche medizinische Versorgung auf höchstem Qualitätsniveau anzubieten und Ihren Aufenthalt so angenehm und reibungslos wie möglich zu gestalten. Dabei hilft uns, dass wir ihnen nach einem umfassenden Investitionsprogramm für das gesamte Haus frisch modernisierte Zimmer anbieten können und auf Wunsch auch einen speziellen Komfortbereich. Wichtig ist uns, dass wir ins besondere bei Verschleißerscheinungen nicht vorschnell operieren sondern gemeinsam mit dem Patienten abstimmen, wann Schmerzen oder Mobilitätseinschränkungen eine chirurgische Lösung erfordern.

Welche Leistungen bietet die Fachklinik an?

Neue Verfahren und Materialien tragen dazu bei, dass Knochen besser heilen, Bänder besser zusammenwachsen und Prothesen kaum noch zu spüren sind. Im Hellmig-Krankenhaus setzen wir modernste Verfahren ein, um auch komplizierte Knochenbrüche zu versorgen. Bei Gelenkoperationen und weiteren Eingriffen setzen wir minimalinvasive, häufig als Schlüssellochchirurgie bezeichnete Verfahren an. So können wir zum Beispiel beim Kreuzbandriss oft auf eine große Öffnung des Kniegelenks verzichten und stattdessen mit Hilfe der Kniegelenkspiegelung eine Ersatzoperation durchführen, die wenig Belastung und schnelle Mobilisierung möglich macht.
Auf minimalinvasive Verfahren setzen wir auch beim Ersatz irreparabel durch Unfälle oder Verschleiß (Arthrose) zerstörter Gelenke. Hier zeichnet unsere Klinik eine langjährige Erfahrung aus und Beteiligung an der Entwicklung moderner Produkte. Menschen, die an Knie-, Schulter- oder Hüftgelenksarthrose leiden, erlangen durch modernen Gelenkersatz neue Lebensqualität. Sehr erfolgreich wird im Kamener Hellmig-Krankenhaus auch ein neues Verfahren zur Behandlung gebrochener oder eingesunkener Rückenwirbel angewendet. Das Hellmig-Krankenhaus verfügt auch über hohe Kompetenz in der Hand- und Fußchirurgie.

Was bedeutet die Zertifizierung als EndoProthetikZentrum für Patienten?

Patienten mit Gelenkbeschwerden können sich darauf verlassen, dass bei uns nicht voreilig operiert wird. Ist aber ein Gelenkersatz erforderlich, dann nehmen den erfahrene Operateure vor, die gegenüber externen Prüfer eine hohe Anzahl jährlicher Eingriffe und eine extrem geringe Komplikationsquote nachweisen. Wir setzen erprobte Konzepte um, mit denen Patienten schnell wieder ihren gewohnten Alltag meistern können.

Wofür steht das AltersTraumatologieZentrum?

Ältere Menschen sind besonders sturzgefährdet. Ein Sturz kann für sie erhebliche Folgen haben und auch zu erhöhtem Pflegebedarf führen. Zudem bringen ältere Patienten oft unterschiedliche Vorerkrankungen mit, die den Heilungsablauf beeinflussen können. In unserem AltersTraumaZentrum werden ältere Patienten vom ersten Tag an auch von erfahrenen Altersmedizinern mit betreut. Und auch nach einem Eingriff stimmen Operateur und Altersmediziner die optimale und nachhaltige Versorgung für jeden Fall individuell ab. Auch diese Prozesse werden regelmäßig von externen Prüfern kontrolliert. Das Zertifikat belegt die positive Beurteilung.

Sprechstunden
Sprechstunden
EndoProthetikZentrum
EndoProthetikZentr.
Veranstaltungen
Veranstaltungen
Dr. med. Dieter Metzner
Dr. med. Dieter Metzner
Facharzt für Chirurgie, Unfallchirurgie, Orthopädie und Unfallchirurgie, Spezielle Unfallchirurgie
Qualitätsmanager nach dem Curriculum der Bundesärztekammer
Tel.: 02307 149-254
Körperkompass
Kliniken

Focus Siegel Top Karriere Chancen KTQ Logo Qualität und ServiceNOMINIERT Beste Klinik-Websiteaudit berufundfamilie
QMKD-ZertifikatMitglied im Netzwerk
Top